Beziehungsgeflechte

Beziehungsgeflechte

Menschliche Verbindungen erkennen, klären und neu erleben

Die Besonderheit unserer menschlichen Existenz hier auf der Erde ist, dass wir Gefühle, Emotionen und Bewusstsein in einem physischen Körper erleben. Dazu kommt unser Grundbedürfnis der Zugehörigkeit, weshalb Verbindungen, wie Partnerschaften, aber auch Beziehungen zu Eltern, Kindern, Freunden, Kollegen oder Vorgesetzten für uns so sehr von Bedeutung sind.

In dem Seminar erfährst Du, wie Du die Verbindungen zu anderen Menschen klarer sehen verändern kannst. Meditative Übungen und Visualisierungen unterstützen Dich dabei, Deine Beziehungen zu klären, damit harmonische und liebevolle Verbindungen entstehen können.
Darüber hinaus betrachten wir die verschiedenen Beziehungen auf einer energetischen Ebene und gelangen dadurch zu einer ganz neuen Sichtweise, die Dir hilft, den Umgang mit anderen Menschen leicht und spielerisch zu gestalten.

Ganz nach meinem Motto: „wie wär’s, wenn’s leicht wär?

Themen:

Warum ist die Kommunikation mit manchen Menschen schwierig und mit anderen harmonisch und leicht?
Wie kann ich meine gute Partnerschaft noch bereichern?
Wie verhindere ich, dass äussere Einflüsse eine Beziehung kompliziert machen?
Warum fühle ich mich im Kontakt mit einigen Menschen genährt, während mich andere Kraft kosten?

Wie sähe meine ideale Verbindung oder Beziehung aus?
Was soll sich ändern, damit ich mich wohl fühle?
Wie kann ich schwierige Beziehungen zum Besten aller erneuern oder bereichern?

Termine:
Samstag, 18. und Sonntag, 19. April 2020
oder
Samstag, 27. und Sonntag, 28. Juni 2020

Seminarzeiten
Samstag:  14.00 – 18.00 Uhr (mit Kaffeepause)
Sonntag:  11.00 – 17.00 Uhr (mit Mittagspause)
Maximale Teilnehmerzahl: 10

220 €

Wir bitten um eine Anmeldung per email oder Telefon (0170 8312111).

Seminar-Leitung

Lucia WeinmannLucia Weinmann

mehr über mich

Scroll to Top
X
X